Medikamente, Strom und Gas sind zu teuer

Medikamente, Strom und Gas sind zu teuer
und die zuständigen Politiker schauen nur zu. Schwere Rüge vom Wirtschaftsforschungsinstitut (WIFO) für die heimische Politik: Bei Strom, Gas und rezeptfreien Medikamenten gibt es zu wenig Wettbewerb. Die Folge: Wir alle müssen zu viel dafür bezahlen.
Quelle: Heute.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.