DIP LEDs – die Veteranen

DIP LEDs sind die typischen „zweibeinigen“ 3 – 5mm grossen LED’s der ersten Generation. Millionenfach in Lichterschlangen und Weihnachtsbeleuchtungen eingesetzt waren Sie auch die Ersten, welchen Einzug in die Heimbeleuchtung fanden.

Die Leuchtkraft dieser LED’s ist allerdings fuer den Ersatz bestehender Glühbirnen oder Halogen Lampen
nicht ausreichend. Selbst Lampen welche mit 60 oder mehr DIP LED’s bestückt sind erreichen keine ausreichenden Lumen-Werte.

Diverse LED-Leuchtmittelhersteller versprechen den Ersatz von 40 Watt(!) bei technisch mit DIP LEDs realisierten Halogenlampen. Vergessen Sie es. Schade um Ihr Geld. DIP LED’s eignen sich nicht zum Ersatz der allgemeinen Beleuchtung.

Herrvoragend eignen sich DIP LED Lampen aber für den Einsatz als dekoratives Licht (RGB einzeln oder Farbwechsler, auch weiss). Unbestritten: lange Lebensdauer inklusive.

LED als Ersatz einer 60 Watt konventionellen Glühbirne?

Bis jetzt sind die Versuche eine LED Lampe mit derselben Helligkeit (Lumen) IN DERSELBEN FORM wie eine konventionelle 60 Watt Glühbirne zu produzieren gescheitert.

High Power LED’s bringen zwar inzwischen bis zu 80 Lumen per Watt – rein theoretisch könnte man 10 Chips in eine Glühbirnenform installieren – das Problem ist  aber die Waermeentwicklung – eine auf diese Weise konstruierte LED Lampe würde keine 2 Minuten „überleben“. Die Hitze muss auf einen Kühlkörper abgeleitet werden – es gibt so manche obskure Formen – sehr grosse Lampen mit 12 x 1 Watt High Power LED Chips mit riesigen Aluminium Kühlköpern. Diese Lampen bringen es zwar schon auf 400+ Lumen sind aber aufgrund der Grösse und der Kosten (EURO 80 aufwärts) nicht einmal annähernd als 1:1 Ersatz für die konventionelle Glühlampe zu gebrauchen.

DIP LEDs (3mm, 5mm und 10 mm) sind von der Leuchtkraft, dem Abstrahlwinkel (viel zu kleiner enger Winkel) und der Grösse absolut ungeeignet.

SMD ist für uns die interessanteste Technik – die Chips sind klein, die Wärmeableitung ist technisch machbar und wir sind zuversichtlich innerhalb der nächsten ein bis zwei Jahre eine LED Lampe für den 1:1 Austausch der klassischen Glühbirne entwickeln zu können.

Momentan haben wir technische Lösungen für einen 1:1 Austausch für konventionelle 25 Watt und 40 Watt Kerzen und sogenannte Golfball Lampen zu bieten. Unsere LED Lampen kommen im gleichen Erscheinungsbild wie die gewohnten konventionellen kleinen Glühbirnen/Kerzenlampen und sind für viele Anwendungen hervorragend geeignet – das beste daran: Sie halten eine kleine Ewigkeit (bis zu 20 Jahren).